GIGATRONIK erweitert seine Kompetenzen durch sitronic als Fertigungspartner

Automobilhersteller vergeben inzwischen immer häufiger komplexe und vielumfassende Aufträge an ihre Entwicklungspartner. GIGATRONIK investiert deshalb in den Ausbau seiner Partnernetzwerke. In einer strategischen Partnerschaft bieten GIGATRONIK und der Fertigungsdienstleister sitronic die gemeinsame Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugelektronik an.


„Mit sitronic arbeiten wir bereits seit 2005 erfolgreich zusammen. Durch die nun intensivierte, strategische Kooperation bündeln wir unsere Kompetenzen. So können wir Kunden die Entwicklung und Fertigung modernster Automobilelektronik aus einer Hand anbieten“, erläutert Dr.-Ing. Stefan Schwarzkopf, Leiter der Hardware- und Softwareentwicklung am Standort Stuttgart. GIGATRONIK ist seit rund 15 Jahren einer der führenden Partner für Elektronik- und IT-Entwicklungen in der Automobilindustrie. Das Unternehmen sitronic produziert für die Automobilbranche an zwei deutschen Standorten Hochleistungsbauteile im Bereich Elektronik, Sensorik und Elektrotechnik. Durch die strategische Partnerschaft verbinden und erweitern GIGATRONIK und sitronic gezielt ihr Leistungsspektrum. Technologien, Erzeugnisse und Dienstleistungen werden den Kunden aus einer Hand angeboten, um so Kundenaufträge zu erschließen, die bisher nicht allein realisiert werden konnten. Das Geschäftsmodell ist dabei optimal auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet: Von Beginn des Projekts ist einer der beiden Partner der Generalunternehmer und für den Kunden zentraler Ansprechpartner für die Realisierung seiner Elektroniklösung, von den Entwicklungsanforderungen bis zum End-of-Life-Management.

Seit dem Beginn der partnerschaftlichen Aktivität Mitte 2014 konnten bereits Synergien im Kundenkreis erzielt und Projekte für die gemeinsame Entwicklung und Fertigung gewonnen werden. Ein aktuelles Projekt ist die Serienfertigung eines Schutzadapters für Bosch Battery Systems. Hier übernimmt sitronic die Fertigung der Leiterplatte, GIGATRONIK ist verantwortlich für die Entwicklung und Fertigung des Leitungssatzes, die Endmontage und die Endprüfung des Produkts. Im Jahr 2005 begann die Zusammenarbeit mit sitronic mit der Serienentwicklung und -fertigung eines Nutzfahrzeug-Steuergerätes, wovon bis jetzt ca. 1.000 Stück pro Jahr produziert und geliefert wurden. 

Weitere Informationen zur Kooperation finden Sie in unserem Flyer.

Kristin Boegner
Unternehmenskommunikation

kristin.boegner@no-spam-pleasegigatronik.com