GIGATRONIK powerAIDER

Mit Hilfe des GIGATRONIK powerAIDER ist es möglich, sichere Stromversorgungen für Kfz-Messsysteme schnell und einfach zu realisieren.

Eine sichere Stromversorgung von eingebauten Messsystemen ist bei Fahrzeugerprobungen für erfolgreiche Messungen unerlässlich. Die Anforderungen an die Stromversorgung sind dabei sehr unterschiedlich und auch abhängig von der Messaufgabe. Für Dauermessungen im Fahrbetrieb muss die Messanlage beispielsweise aus dem Bordnetz versorgt werden. Dagegen muss bei Ruhestromuntersuchungen die Messanlage vom Bordnetz getrennt sein.

Die Speisung der Messgeräte erfolgt dann von Puffer- oder Messbatterien, die möglichst im Fahrbetrieb automatisch geladen werden sollen. Um die Betriebssicherheit des Fahrzeugs nicht zu gefährden, darf das Bordnetz nicht zu stark belastet bzw. überlastet werden. Die Stromversorgung sollte weiterhin möglichst einfach und schnell im Fahrzeug integrierbar sein.


Eigenschaften


  • Automatische Trennung der Stromversorgung vom Fahrzeugbordnetz während der Messung
  • Laden der Messbatterie mittels UIØU-Ladekennlinie mit bis zu 25 A
  • Reaktion auf CAN-Nachrichten über Script frei programmierbar
  • Auslesen der Zustandsgrößen über Bluetooth- und CAN-Schnittstelle
  • Optionale Erfassung der Batteriekapazität mittels Amperestundenzähler
  • Intelligentes Verbinden mehrerer Batterien
  • Routing der Daten vom Fahrzeug-CAN auf den Mess-CAN
  • Zusätzliche Anschlussmöglichkeit 12 V/25 A Netzladegerät

Technische Daten


  • Eingangsspannungsbereich 10,5 V - 32,0 V DC
  • Ausgangsspannung 0 V - 14,4 V (Messbatterie)
  • 2 Highspeed CAN-Schnittstellen
  • LIN-Schnittstelle
  • Diskrete Kl 61, Remote-Eingang
  • Eingangsstrombegrenzung parametrierbar bis 40 A
  • 3 x 10 A-Schaltausgänge mit unterschiedlicher Abschaltpriorität, kurzschlussfest
  • 4 Schaltausgänge mit max. 0,6 A pro Ausgang
  • 1 Dauerstromausgang 0,6 A
  • 1 NiCrNi-Temperatursensor für die Messbatterie
  • 1 NiCrNi-Temperatursensor optional für zusätzlich Anwendungen
  • Sense-Leitungen zur exakten Batteriespannungsmessung
  • Primär- und sekundärseitiger Verpolschutz
  • Elektronischer Schalter zur Trennung der Eingangsspannung vom Bordnetz
  • 32 bit Mikrocontroller zur Steuerung, updatefähig
  • Gewicht: ca. 3 kg
  • Temperaturbereich: -20°C bis 85°C



Zurück zur Produktübersicht