Gigatronik Group

Nachrichten

16.07.2014

Am 3. Juni fand zum 5. Mal die GIGATRONIK-Fachtagung „Apps to Automotive“ statt. Das bereits etablierte Konzept eines branchenübergreifenden Austauschs zur Vernetzung und Integration von Apps in Fahrzeugen wurde von den 115 Teilnehmern sehr gut angenommen.

15.07.2014

Die GIGATRONIK-App ist nun auch für Android-Geräte verfügbar. Die App informiert über News und alle Daten und Fakten zur GIGATRONIK-Gruppe. Außerdem können die aktuellen Stellenanzeigen durchsucht, Favoriten gespeichert oder an andere versendet werden.

01.07.2014

Mit Blick über Gaimersheim und die Region wurde am 25. Juni der Richtspruch ausgerufen für den neuen gemeinsamen Standort von GIGATRONIK und EFS. Über 9.000 m² auf 7 Geschossen stehen hier ab Anfang 2015 zur Verfügung.

20.05.2014

GIGATRONIK ist zum Jahreswechsel aus dem Grazer Umland in den Stadtkern gezogen. Damit rückt der Entwicklungspartner für Elektronik und Informationstechnologie näher zu seinen Kunden und setzt seinen internationalen Expansionskurs fort. Am 15. Mai feierte der Standort der GIGATRONIK-Gruppe seine Eröffnung mit Geschäftspartnern und Vertretern aus Forschung und Politik.

15.04.2014

Industrie 4.0 und Connected Life waren am 20. März Thema auf der „ServTec Austria“, dem Fachforum für innovative Dienstleistungen und neue Technologien. GIGATRONIK präsentierte bei der Grazer Veranstaltung die Diagnose von Elektrofahrzeugen als Showcase und stellte in einem Fachvortrag die Zukunft der Maschinendiagnose vor.

02.04.2014

Die internationale Messe SENSOR+TEST ist die optimale Innovations- und Kommunikationsplattform für Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Vom 3. bis 5. Juni zieht sie Entwickler, Konstrukteure und Anwender aus allen Branchen auf das Messegelände Nürnberg. GIGATRONIK präsentiert sich auf dem Gemeinschaftsstand der Strategischen Partnerschaft Sensorik (SPS) in Halle 12.

01.04.2014

Die GIGATRONIK-Gruppe entwickelt seit Jahren Elektronik für die Vernetzung von prototypischen Steuergeräten in Fahrzeugen. Die bestehenden Lösungen werden nun für die Zukunft fit gemacht: die Vernetzung der Fahrzeuge mit ihrer Umwelt.